fbpx

Reparaturset für Natursteine

Sie ärgern sich über Abplatzungen oder kleine Schlagschäden an der schönen Natursteinarbeitsplatte? Müssen Sie nicht länger - reparieren Sie das Ärgernis einfach weg! Das neueste Reparatur-Set ist für die Instandsetzung von Abplatzungen, Schlagschäden und kleine Löchern an polierfähigen Natur- und Kunststeinen konzipiert. Empfohlen für den Innenbereich. Am besten gleich mal den Film anschauen und sehen wie einfach es geht.

Inhalt
1x Naturstein-Füller, transparent (lichthärtend),
1x Polierpaste, 3ml
2x Kanüle für Spritze
1x kleiner Holzspatel
1x Skalpell
4x Folienstreifen, transparent
1x Micro-Schleifleinen
1x Baumwolltuch
1x Mini-LED-Lampe, blau

So einfach geht's ...

Vorbereiten und Säubern: Die Oberfläche muss sauber und trocken sein und Raumtemperatur haben. Tipp: Mit handelsüblichem Reiniger gründlich säubern und ablüften lassen. Füllen: Schwarze Kappe von der Spritze des Natursteinfüllers entfernen. Kanüle fest auf die Spritze aufsetzen. Füllstoff direkt in den Schaden geben, bis dieser leicht überfüllt ist. Aushärtung vorbereiten: Transparenten Folienstreifen auf die befüllte Stelle legen. Füllstoff mit dem Holzspatel glatt streichen. Darauf achten, dass sich keine Blasen unter der Folie bilden. Diese ggf. ausstreichen. Aushärten: Mini-LED-Lampe durch mittiges Drücken oder Verschieben des kleinen Reglers aktivieren. Befüllte Stelle aus max. 1cm Entfernung ca. 2-3 Min. durch Ausleuchten aushärten. Aushärtezeit variiert je nach Schichtstärke. Achtung: Nicht direkt in die LED-Lampe sehen, kann zu dauerhaften Augenschäden führen. Folie entfernen und Überstand abschneiden: Nach der Aushärtung des Füllstoffs den Folienstreifen entfernen. Den ausgehärteten Überstand mit dem Skalpell vorsichtig abschneiden. Immer von der Mitte aus zum Rand arbeiten und nur oberflächlich schneiden. Die Befüllung darf nicht tief herausgeschnitten werden. Abschleifen: Dann das Micro-Schleifleinen anfeuchten und die befüllte Stelle unter leichtem Druck und kreisenden Bewegungen abschleifen. Achtung: Nicht zu fest schleifen, um die Beschädigung nicht zu unterschleifen. Der Schaden sollte jetzt fühlbar randlos glatt sein. Polieren: Zum Polieren Verschlusskappe der Polierpaste entfernen, Kanüle fest auf die Spritze aufsetzen, etwas Polierpaste auf die reparierte Stelle geben und mit dem Baumwolltuch unter leichtem Druck und kreisenden Bewegungen einreiben, bis der Glanz des Umfelds erreicht ist. Reste der Polierpaste mit einem trockenen und sauberen Teil des Baumwolltuchs entfernen. Fertig!

 

Preis: 60.85 CHF
zzgl. Versandkosten
Anzahl:
Company MAXXmarketing GmbH